Thermalwasser – ist doch nur was für Rentner, oder?

Wie bereits angekündigt war es dir letzten Tage etwas ruhiger auf dem Blog. Denn wir haben sage und schreibe 8 Tage (!!!) im Thermalbad in Harkány verbracht. Klar, geschlafen haben wir da nicht – naja, zumindest nicht über Nacht. Den Altersdurchschnitt haben wir nicht mal drücken können, weil einfach soviel über 80-jährige im Wasser waren, das wir zwei Jungspunte nicht mal aufgefallen sind in der … Thermalwasser – ist doch nur was für Rentner, oder? weiterlesen

Balatonkenese – Nebensaison im Norden des Balaton

Als wir uns gestern auf den Weg Richtung Süden gemacht haben, haben wir einen Zug eher genommen und haben uns noch ein paar Stunden in Balatonkenese aufgehalten. Wir saßen am Balaton, haben zwei Männern beim Fischen oder Angeln zugeschaut. Was uns vermutlich mehr Freude bereitet hat, als denen. Der ältere der beiden Männer hat neben seiner Angel noch so ein Netz gehabt, welches er immer … Balatonkenese – Nebensaison im Norden des Balaton weiterlesen

Ruhig, ruhiger – Balatonfüred.

Besser kann man das hier einfach nicht beschreiben. Ein großes Kontrastprogramm zum lauten, bunten und prallen Leben in Budapest. Vielleicht erscheint es mir auch deshalb alles so gelassen, auf eine angenehme Art und Weise. Wir sind nach circa 3 Stunden Zugfahrt hier angekommen. Das gerade Mittagszeit war haben wir schnell festgestellt, es waren nur wenige Menschen auf den Straßen unterwegs. In den Gärten (jaaa, die … Ruhig, ruhiger – Balatonfüred. weiterlesen

Heftig deftig- Essen und Trinken in Budapest.

Essen und Trinken in Ungarn. Ich liebe es. Weil es einfach so richtig herzhaft ist. Und auf der Anderen Seite sind die Backwaren übertrieben süß. Vermutlich gerade deshalb, weil das eine nicht ohne das andere geht.  Auf der Suche nach Cafés in denen man am Vormittag auch mal länger als eine Stunde sitzen bleiben kann, neben einem guten Kaffee auch noch ein bisschen was am … Heftig deftig- Essen und Trinken in Budapest. weiterlesen

Eine Nacht in Budapest. 

Eigentlich wollte ich euch ja was zum Kulinarischen Hochgenuss schreiben. Aber wir hatten gestern eine wirklich wunderschöne Nacht in Budapest.  Der Tatsache geschuldet das es über Nachmittag geregnet hat und auch für den späteren Abend wieder Schauer gemeldet waren, hatten wir den Mittag in unserem Hostel verbracht und sind dann gegen 17Uhr wieder draußen unterwegs gewesen. Wir sind Richtung Donau unterwegs gewesen mit Ziel: der … Eine Nacht in Budapest.  weiterlesen

Erster Halt: Budapest.

Gleich vorweg: wer noch nie in Budapest war, diesen Sommer noch nichts vor hat, oder ein Ziel für einen Wochenendtrip sucht: Kommt nach Budapest. Diese Stadt ist wunderschön, reich an Cafés und Restaurants und nebenbei sehr charmant. Wie ich finde, das Lissabon des Ostens. In jedem Fall einen Besuch wert. Nach gerade mal einer Stunde Flug hatten wir den ersten Halt unserer Reise erreicht. Budapest. … Erster Halt: Budapest. weiterlesen