Auf der Höss

Es ist Sonntag und das Wetter ist einfach perfekt. Blauer Himmel und Sonnenschein. Ein traumhaft schöner Herbsttag, wie man ihn sich vorstellt: gelbe, orangefarbene und die letzten grünen Blätter mischen sich im Wald. Die Spazierwege sind mit Laub gefüllt und die Sonnenstrahlen lassen die Hänge der Baumbesetzen Berge Gold erscheinen. Das war vor vielen Wochen. Lange wollte ich euch schon darüber schreiben. Eigentlich auch bevor … Auf der Höss weiterlesen

Eine Woche ohne Smartphone und PC

Es war eine Woche, die ich in dieser Art und Weise wohl das letzte Mal in meiner Kindheit erlebt habe. Denn der Leiter unserer Bibelschule kündigte uns an, das wir eine Woche lang keinerlei elektronische Medien nutzen durften. Das hieß im Klartext: weder Smartphone, noch Tablet oder PC. Keinen Fernseher, kein Radio und natürlich auch kein Internet (was sich allerdings zwangsläufig ergab). Keine Musik aus … Eine Woche ohne Smartphone und PC weiterlesen

Reisen im Kosovo

Als ich das erste Mal während unserer Reise an den Kosovo dachte beschlich mich eher ein ungutes Bauchgefühl. Irgendwie war in meinem Hinterkopf immer noch das Wort „Krieg“ und „nicht sicher“, obwohl ich mich noch gar nicht genauer damit auseinander gesetzt hatte. Ben hatte schon in Montenegro erwähnt das er da gerne mal hinreisen wollte, doch erst als eine Freundin mir begeistert von ihrem Besuch aus Kosovo berichtete, konnte ich mich dazu durchringen dem eine Chance zu geben. Und ich sollte es nicht bereuen. Reisen im Kosovo weiterlesen

Backpacking in Albanien – Essen und Trinken

In den ersten Wochen unserer Reise haben wir viel gekocht. Haben Lebensmittel ausgesucht, manchmal drei Tage hintereinander Spaghetti gegessen- weil die Packung einfach nicht leer werden wollte. Und trotzdem haben wir das gern gemacht. Oft war es einfach um ein vielfaches preiswerter. Doch je südlicher wir kamen, desto weniger kochten wir. In Albanien haben wir es irgendwann aufgegeben. Unbewusst. Nicht, weil es keine Möglichkeit gab. Warum? Lest selbst! Backpacking in Albanien – Essen und Trinken weiterlesen

Mein Highlight in Mazedonien: Ohrid

Mit knapp 26.000 Quadratkilometern ist Mazedonien zwar circa doppelt so groß wie Montenegro, doch hat es kaum mehr als 2 Millionen Einwohner. Bis von einigen Wochen hätte ich vermutlich nicht mal sagen können wo genau diesen wirklich schöne Land liegt. Doch nach einer abenteuerlichen Fahrt sind wir glücklich in Ohrid angekommen. Unserer ersten Station in Mazedonien Mein Highlight in Mazedonien: Ohrid weiterlesen

Backpacking in Albanien – Appartements, Hostels und Hotels

Gleich vorweg, da wir als Ehepaar unterwegs sind, haben wir natürlich nicht in jedem Ort das vorhandene Hostel genutzt, sondern haben uns auch immer wieder eigene kleine Zimmer gebucht. Es gab auch einige Hostels die sogenannte Privatrooms anbieten, diese sind dann allerdings oft teurer, als wenn man wo anders direkt ein Zimmer bucht. Von daher, wenn ihr zu zwei in Albanien auf Backpacking Trip unterwegs seid, gibt es diesem Blogbeitrag auch den ein oder anderen Tipp! Backpacking in Albanien – Appartements, Hostels und Hotels weiterlesen

Stadt der Bunker – Tirana

Einige Dinge werde ich in Albanien einfach nicht verstehen. Wie man beispielsweise 10-20 große Möbelhäuser, aufgeteilt auf die beiden Straßenseiten, aufmachen kann. Alle nebeneinander. Manchmal liegt der Schwerpunkt auf Gartenmöbel, manchmal einfach auf die gesamte Inneneinrichtung. Wer, um alles in der Welt, braucht soviele Möbelhäuser? Wer kauft diese ganzen Sofas? Ich habe wirklich keinen blassen Schimmer, aber genau das begrüßte uns, als wir in Albanien … Stadt der Bunker – Tirana weiterlesen